Stichwortsuche


Liste der Artikel eines Tages


WITCH - die phonetische Suchhexe
Phonetische Suche


Empfehlungen:
Online Apotheke Seo Suchmaschine
Lastminute Reisen Aquarium LED




Heise Online
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

Bujar Gruda will sich „durchbeißen“

Sport | Artikel vom 25. 03. 2000

Speyer. - Der Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga Vorderpfalz steckt in einer tiefen Krise - und keiner kann davon profitieren: Obwohl der MSV Ludwigshafen seit vier Spieltagen nicht mehr gewonnen hat und in dieser Zeit nur einen einzigen Punkt holte, hat er nach wie vor vier Punkte Vorsprung, weil auch die Verfolger SV Gommersheim, VfB Haßloch und Phönix Schifferstadt in schöner Regelmäßigkeit die Punkte abgeben. „Wir haben Glück, dass auch die Konkurrenten eine Schwächeperiode durchlaufen,“ gibt Spielleiter Wolfgang Grabler zu.

Die offensichtliche Schwäche des Führungsquartetts hat plötzlich den Kreis der Aufstiegsaspiranten wieder größer werden lassen. Auch der FV Dudenhofen und der VfR Kandel, ja sogar der ASV Schwegenheim haben theoretisch noch eine Chance, zumindest auf den zweiten Tabellenplatz und damit auf Relagationsspiele um den Aufstieg in die Landesliga Ost.

Im Abstiegsbereich rollen (Trainer-) Köpfe: Nach Thomas Gronbach (FSV Offenbach) musste beim Schlusslicht SC Bobenheim-Roxheim nun auch Spielertrainer Klaus Möller gehen. Möglich, dass nach den Spielen am Wochenende auch andere Vereine noch zu diesem radikalen Schritt kommen werden.

Szymczak: „Hochstadt liegt uns nicht“

Keine Probleme hat Spielertrainer Stephan Szymczak bei Phönix Schifferstadt. „Wir wollen gegen den VfB Hochstadt endlich unsere ‘schwarze Serie’ beenden, denn gegen die Südpfälzer haben wir in den vergangenen fünf Jahren kein Spiel mehr gewonnen,“ fordert der Phönix-Trainer, der weiterhin auf den verletzten Jürgen Bühl verzichten muss. Szymczak: „Die Hochstadter liegen uns einfach nicht.“ Vielleicht klappt es in diesem Jahr, denn der VfB Hochstadt hat mit erst 30 Toren den drittschwächsten Angriff der Bezirksliga, verfügt allerdings über eine ziemlich starke Abwehr.

Beim ASV Schwegenheim will der MSV Ludwigshafen seine Talfahrt beenden und nach vier Pleiten endlich mal wieder punkten. „Es wird sehr schwer, denn irgendwie ist die Mannschaft verunsichert,“ hat Trainer Stephan Lang Bedenken vor diesem Spiel. Bei den Schwegenheimern sind mehrere Spieler seit Wochen mehr oder weniger stark angeschlagen - so der albanische Torjäger Bujar Gruda, der sich jedoch „durchbeißen“ will.

Trainer Niels Schlotterbeck gibt sich vor dem Heimspiel des FV Dudenhofen gegen Phönix Bellheim geheimnisvoll. Obwohl seine Mannschaft vor einer Woche mit dem 1:0 Sieg beim MSV Ludwigshafen für eine faustdicke Überraschung sorgte, will er sie umkrempeln: „Ich werde etwas Neues versuchen und mal was anders machen,“ kündigte der Trainer an, der auf den verletzten Patrick Noel verzichten muss. Schlotterbeck: „Ich will vor dem Spiel nichts Konkretes sagen, um den Gegner nicht aufmerksam zu machen.“ Rolf Sperber

Das TapoArchiv - ein Service der SpeyerNet AG

suchticker.de - die Seo Suchmaschine
Seitenanfang Seitenanfang © 1999 - 2011 by SpeyerNet AG - Impressum - Immobilien in Speyer
[Startseite] Designed and hosted by SpeyerNet AG
Seitenanfang Seitenanfang